Daniela, Teil I

Daniela hat deutsch-italienische Eltern und wohnt in Berlin. Die jung Frau war lange arbeitslos. Nun hat sie aber, über eine Berufsplattform im Internet, einen neuen Job als Kurierfahrerin gefunden. Klar: Mit dem Fahrrad den ganzen Tag durch Berlin zu fahren, das hält die Beine und den Körper fit. Für ihre Muschi hat Daniela aber ein eigenes Trainingsprogramm, das auf zwei Trainingselementen aufgebaut ist: Ficken und Masturbation. Nun ja: Fickpartner angelt sich die attraktive Singlefrau meistens über eine Sexkontakteseite im WWW – und vor der Masturbation macht sie sich mit Sexgeschichten geil. Diesmal kommt Daniela ohne ihre kleine Erotikstory aus, denn heute war der Postbote mit ihrer neusten Erwerbung da: Einem schicken Vibrator. Und der kam dann auch gleich mal in ihren engen Feuchtraum…

< Will ich sehen! >

Etwas Werbung: Frauen ficken!
Beitrag bewerten.
Share
Dieser Beitrag wurde unter Fotzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.