Draussen blasen!

Gerade erst den Führerschein gemacht – und schon anonym mit spitzen Kerlen zum Sex auf dem Parkplatz einer Raststätte verabredet. Leider war da dann doch ein wenig zu viel los, so wurde kurzerhand der Ort gewechselt. Sonja berichtet: „Die Jungs waren schon vor mir am Rastplatz: Als ich noch gut 20 Minuten zu fahren hatte und ich gerade – den kurzen Stau ausnutzend – im Auto meine Fotze fingerte, klingelte das Handy. Silvio* (Name geändert) war mit seinem Mitficker bereits am Rastplatz, wo aber zuviel los war um draussen ungestört zu vögeln. Ich sollte die nächste Ausfahrt nach der Raststätte nehmen und dann sofort in den schmalen Weg nach rechts einbiegen. Was ich tat. Als ich ankam, bekam ich dann für meine Mühen sofort zwei Schwänze zum blasen und ficken zur Verfügung gestellt.“

< Will ich sehen! >

Etwas Werbung: Frauen ficken!
Beitrag bewerten.
Share
Dieser Beitrag wurde unter Fotzen beim Sex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.