Fickschnitzel Lea…

Sau für Alle!Diesmal hat´s der perverse Ficker aus Berlin wirklich zu weit getrieben: Bei Patcy, Nicole, Klara und Andrea hat der üble Deckhenst es ja schon weit getrieben. Aber Lea, bekam den Überraschungsfick ihres Lebens beschert: Nachdem Peter Enis beim Blowjob seinen Riemen tief in die Kehle des jungen Luders geschoben hatte, ahnte die junge Frau – die einfach nur für ein paar Euro vor der Kamera ficken wollte – wohl schon, was ihr da blühte: An die Fotze des Luders machte sich Herr Enis gar nicht erst dran. Ohne Umschweife verlegte er das harte Rohr in den engen Teenarsch der geilen Frau. Nachdem das blonde Fickstück mit dem passenden, aber geschmackvollen, Schriftzug „Sau für alle“ verziert wurde, durfte die blonde Lutscherin erstmal den Riemen vom Peter schmecken. Dann gab´s ´ne Dusche: Frischen Enis-Urin direkt in den Mund, auf die Titten und auf die Fotze der jungen Frau. Die Tortur hat sich für die Frau am Ende aber doch gelohnt, denn Herr Enis spritzte eine ordentliche Menge frisches Sperma in ihren gierigen Amateurinnenmund

Will ich sehen! >

Etwas Werbung: Frauen ficken!
Fickschnitzel Lea…
3.67 (73.33%) 3 votes
Share
Dieser Beitrag wurde unter Fotzen beim Sex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.