Punkerin lutscht den Schwanz

Das gefällt der geilen Punkerin: Ein dicker und steifer Schwanz für ihre Mundfotze und ihr Hauptfickloch! Bevor der Prügel in ihre rasierte Möse darf, will das Luder aber erstmal ihre Mumu geleckt bekommen: Kein Problem für den Stecher, welcher Mann würde diesem Luder denn auch nicht gerne mal die Möse lecken! Nach einen gründlich ausgeführten Cunnilingus darf der Penis dann ins Fötzlein und es wird ein wenig gefickt. Da die kleine Punkfotze nicht nur auf den Geschmeck der eigenen Säfte, sondern auch auf leckeres Sperma steht, kommt der Pimmel nach der Fickerei natürlich erneut in den gierigen Mund – damit der Schwanz auch wieder schön sauber gelutscht werden kann…

Will ich sehen! >

Etwas Werbung: Frauen ficken!
Beitrag bewerten.
Share
Dieser Beitrag wurde unter Fotzen beim Sex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.